Zuckertütenbaum


Zweite Klassen in Aktion

Entsprechend der Tradition hatten die Schüler der jetzigen 2. Klassen das Einschulungsprogramm langfristig vorbereitet und eingeübt. In der gelungenen und mit viel Beifall bedachten Aufführung berichteten die Zweitklässler davon, wie Anette, bald selbst ein Schulkind, den „Ernst des Lebens“ kennenlernt.

Ausflug ins Ozeaneum Stralsund

Unser Ausflug ins Ozeaneum Stralsund

Gleich ab der ersten Schulwoche starteten wir mit einem neuen Projekt.  Es hieß "Am Meer-  Wale und Delfine". In allen Fächern haben wir dazu etwas Neues gelernt. Besonders interessant waren die Wasserspiele bei Frau Schönefuß. Zum Abschluss des Projektes sind wir nach Stralsund ins Ozeaneum gefahren. Leider war auf der Hinfahrt eine Bausstelle, sodass wir viel zu spät ankamen. Deshalb war unsere Führung nur sehr kurz. Trotzdem haben wir viel gesehen und ein Quiz bearbeitet.  Wir sahen die Pinguine auf der großen Dachterrasse, die riesigen Walskelette und den Wasserspielplatz. Viele von uns konnten sich auch im Museumsshop etwas kaufen. Wir würden gerne nochmal hinfahren, denn wir hatten nur wenig Zeit.

Amelie und Emily


Brief vom rbb: OHRENBÄR

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

zum 6. Mal startet die OHRENBÄR-Redaktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) den erfolgreichen OHRENBÄR-Schreibwettbewerb, dieses Mal unter der Schirmherrschaft des bekannten Kinder- und Jugendbuchautors Andreas Steinhöfel. OHRENBÄR sind "Radiogeschichten für kleine Leute", die jeden Abend von 19.05 Uhr bis 19.15 Uhr im öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf radioBerlin 88,8 gesendet werden.

Alle Grundschulkinder zwischen 6 und 10 Jahren sind dazu aufgerufen, eine Geschichte für das Radio zum Thema „Beste Freunde?!“ zu schreiben. Die Kinder können einzeln, im Team oder im Klassenverband ihre Geschichte entwerfen. Eine Jury wählt die besten Geschichten aus, die Siegergeschichte wird am 14. September 2014 auf radioBerlin 88,8 gesendet und live beim OHRENBÄR-Fest vom 12. bis 14. September 2014 im Berliner Haus des Rundfunks gelesen.

Haben Sie und die Schüler Ihrer Klasse Lust, mitzumachen? Dann melden Sie sich bis Montag, den 19. Mai an. Das Anmeldeformular, nähere Informationen zu den Abläufen des Wettbewerbs sowie Tipps zur Durchführung finden Sie im Anhang. Der Abdruck des Fotos von Andreas Steinhöfel ist honorarfrei bei Nennung des Urhebers Joachim Boepple.

Der OHRENBÄR-Schreibwettbewerb wird als Projekt zur Schreib- und Leseförderung und zur Stärkung der Medienkompetenz von Grundschülern regelmäßig seit 2003 ausgerufen. Wie schon beim letzten Aufruf 2012 aus Anlass des 25-jährigen OHRENBÄR-Jubiläums werden über das Sendegebiet von radioBerlin 88,8 hinaus bundesweit und international alle Deutschen Schulen einbezogen.

Für weitere Fragen steht Ihnen die OHRENBÄR-Redaktion gerne unter Tel. (030) 97993 34251 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Viele Grüße sendet
die OHRENBÄR-Redaktion vom rbb!

Annette Weiß



Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Redaktion OHRENBÄR
Familie/Bildung/Wissenschaft
Masurenallee 8-14
14057 Berlin
Telefon: +49 30 97993 34251
Telefax: +49 30 97993 34259
ohrenbaer(at)rbb-online(dot)de   

www.radioberlin.de | www.rbb-online.de