Die Krachmacher haben abgesahnt

Die Trommelgruppe „Die Krachmacher“ an der Waldhofschule Templin wurde am 7. März 2020 in Potsdam mit dem Anerkennungspreis „Stark durch Teilhabe“ der Stiftung „Großes Waisenhaus Potsdam“ und dem Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. ausgezeichnet.

Die Auszeichnung mit einem Preisgeld von 1.000 Euro würdigt die inklusive musikalische Arbeit an der Waldhofschule der Stephanus-Stiftung, die vom dortigen Förderverein unterstützt und begleitet wird. „Die Krachmacher“ kamen am letzten Samstag (07. März) lautstark selbst zur Preisverleihung, die unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Britta Ernst in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand.

Mit den Templiner Schülerinnen und Schüler wurden drei weitere Brandenburger Schulprojekte ausgezeichnet, die insgesamt 5.000 Euro von der Stiftung „Großes Waisenhaus Potsdam“ erhielten.

An der evangelischen Grund- und weiterführenden Waldhofschule Templin der Stephanus-Stiftung lernen Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam. Für ihr herausragendes Bildungskonzept wurde die Waldhofschule im Jahr 2010 mit dem „Deutschen Schulpreis“ und 2019 für ihr Engagement mit dem Naturschutzpreis ausgezeichnet. Träger ist die Stephanus gGmbH, eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung.

Text stammt von  stephanus.org

Das Projekt wurde von Frances Zimmermann ins Leben gerufen und wird auch von ihr geleitet.