Wissenswertes über den Januar

Der Januar (regional Jänner) ist der erste Monat des Jahres und hat 31 Tage. Er gehört zur Jahreszeit Winter. Früher wurde der Januar auch Eismonat,

Eismond, Hartmonat, Hartmond, Hartung, Jenner, Lassmonat, Wintermonat sowie Wolfsmonat genannt.

Er wurde nach dem römischen Gott Janus benannt, welcher mit 2 Gesichtern dargestellt wird. Er gilt als Gott des Anfangs und des Endes.

Seither beginnt der Januar immer mit demselben Wochentag wie der Mai des Vorjahres. Der 1. Januar fiel auf einen Mittwoch und tatsächlich war der 1. Mai 2019 auch ein Mittwoch. Wow!

Der 1. Januar (Neujahr) ist der einzige gesetzliche Feiertag in ganz Deutschland. In den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt ist auch der 6. Januar, der Tag der Heiligen Drei Könige, ein gesetzlicher Feiertag.

In Europa, Nordamerika und dem größten Teil Asiens ist er der kälteste Monat.

Es gibt zahlreiche Bauernregeln für den Januar, die von seinem Wetter auf das restliche Jahr und dementsprechend auf die Ernte schließen. Zum Beispiel "Ist der Januar feucht und lau, wird das Frühjahr trocken und rau." Bisher ist der Januar bei uns in der Uckermark wirklich ziemlich lau. Doch bis zu den Winterferien sind es noch 3 Wochen, vielleicht wird uns der Februar mit Schnee begrüßen. :)

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Januar, mbll, Hebi B., skeeze