Das sind wir

Monika Abert

Frau Abert war als Erzieherin von 2002 bis 2008 in der Frühförder- und Beratungsstelle in Templin tätig. Berufsbegleitend studierte sie Sonderpädagogik und machte 2006 darin ihren Fachschulabschluss. Es macht ihr Spaß "für die Kinder da zu sein".

Matthias Benndorf

Herr Benndorf ist seit Beginn der Waldhofschule stellvertretender Schulleiter und für den organisatorischen Bereich verantwortlich. Der gelernte Installateur hat später die Diakonausbildung abgeschlossen sowie ein religionspädagogisches Studium absolviert. Der Vater von 3 Kindern ist ein Urgestein des Waldhofes.

Birgit Beyer

Frau Beyer arbeit seit 2005 an der Waldhofschule als Lehrerin. Sie war von 2012 bis 2017 stellvertretende Schulleiterin und wirkte so in besonderer Weise an der inhaltlichen Ausgestaltung des Schullebens mit. An ihrem Arbeitsplatz schätzt sie besonders die Arbeit im Team und die Möglichkeit, gemeinsam mit und von den Schülerinnen und Schülern zu lernen.

Katrin Diesner

Frau Diesner arbeitet seit 2009 an der Waldhofschule. Sie ist staatlich anerkannte Erzieherin und arbeitet als pädagogische Fachkraft in den Klassenstufen 5 und 6. Frau Diesner ist außerdem für die Anleitung der Praktikanten verantwortlich und unterrichtet Musik in den 5. und 6. Klassen. Gemeinsam mit Thomas Raddatz leitet sie den Schulchor.

Ulrike Haase

Frau Haase ist Heilerziehungspflegerin und seit 2008 an der Waldhofschule tätig. Sie betreut eine Klasse der Sekundarstufe 1 und arbeitet dort in allen Bereichen. In ihrer Freizeit spielt sie gern Handball und kümmert sich um ihre Familie.

Janine Garbe

Frau Garbe arbeitet seit 2020 an der Waldhofschule. Als Klassenleiterin in der Jahrgangsstufe 5/6 tätig unterrichtet sie in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch.
Frau Garbe ist promovierte Ingenieurin für Medizinische Biotechnologie und verfügt über langjährige Berufserfahrung.
Ihre Freizeit verbringt sie gern in der Natur gemeinsam mit ihrer Familie, im Garten oder beim Joggen.

Petra Kolberg

Frau Kolberg arbeitet seit 2008 als pädagogische Fachkraft an der Waldhofschule. Die staatlich anerkannte Erzieherin absolvierte eine berufliche Weiterbildung zur Sozialpädagogischen Fachkraft. Sie unterstützt und betreut vor allem Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf in den Jahrgangsstufen 1 bis 4. Hier gibt sie Hauswirtschafts- und lebenspraktischen Unterricht. Sie ist kreativ. Die Mutter zweier Töchter liebt es im Garten zu arbeiten und zu entspannen. Ihr Wissen darüber gibt sie gern an ihre Schüler weiter. In der Freizeit betätigt sie sich gern sportlich und ist Mitglied im Kanusportverein und fährt im Drachenboot mit. Sie schätzt besonders die verlässliche Zusammenarbeit in ihrem Team.

Kathrin Liesegang-Nagel

Frau Nagel, die frühere Lehrausbilderin / Dozentin und staatlich anerkannte Erzieherin, arbeitet seit August 2012 als pädagogische Fachkraft an der Waldhofschule. Sie ist in der Jahrgangsstufe 5/6 tätig und begleitet dort hauptsächlich die Fördergruppe und führt bei ihnen auch den Lebenspraktischen Unterricht (LPU) durch. Sie ist stolz darauf, das Konzept der Waldhofschule mitgestalten zu können. Wenn sie nicht in der Schule ist, unterstützt sie ihren Mann beim gemeinsamen Lebenswerk: Exotik-Kunst-Garten in Lychen.

Franziska Müller

Franziska Müller arbeitet seit 2021 an der Waldhofschule. In Halle hat die gebürtige Templinerin Geschichte, Anglistik und Germanistik/ Deutsch als Fremdsprache studiert. Sie ist Klassenleiterin und unterrichtet Deutsch, Englisch und Gesellschaftswissenschaften in den Jahrgangsstufen 5 und 6. Sie mag besonders das wertschätzende, vertrauensvolle Miteinander an der Waldhofschule und die vielfältigen Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung.

Jenny Noetzel

Frau Noetzel arbeitet seit August 2019 als sonderpädagogische Fachkraft an der Waldhofschule. Die staatlich anerkannte Erzieherin und Heilpädagogin begleitet den Unterricht in der Klassenstufe 5/6 in Deutsch, Mathematik und Englisch.

Thomas Raddatz

Herr Raddatz ist staatlich anerkannter Erzieher und er verfügt über eine heilpädagogische Zusatzausbildung. Außerdem ist der Mittvierziger BMSR-Techniker und Hydrauliker. An der Waldhofschule ist er in der Sekundarstufe 1 und in der Berufsbildungsstufe im Einsatz. Hier begleitet er den Unterricht und betreut die Unterrichtsbereiche "Praktikum" in der Metallwerkstatt MBM-Lychen sowie den Musik und Rhythmik-Kurs. Außerdem betreut Thomas Raddatz die Beschallungstechnik der Schule. Hobbys: musizieren mit Gitarre, Klavier, Bassgitarre, Stimme...; Billard spielen, Angeln, die Natur genießen.

Uta Radke

Frau Radke unterrichtet seit 2013 an der Waldhofschule; ab 2017 ist sie als stellvertretende Schulleiterin tätig gewesen und seit dem Schuljahr 20/21 hat sie den Posten der Schulleiterin ganz übernommen. Ihr Studium absolvierte sie für die Fächer Deutsch und Geschichte in Leipzig, 2009 folgte ein Zusatzstudium als Lehrer der Sekundarstufe II in Potsdam, 2013 bzw. 2016 wurde sie zur Kommunikationstrainerin und Trauma Beraterin ausgebildet. An der Waldhofschule unterrichtet Frau Radke Kinder der 5. & 6. Klassen in den Fächern Deutsch und Gesellschaftswissenschaften.

Hermann Schmidt

Herr Schmidt arbeitet seit 2016 an der Waldhofschule. Er hat Englisch, Erziehungs- und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig studiert. Nach dem Studium und einigen Auslandsaufenthalten kehrte er mit seiner Frau und seinen drei Kindern in die Uckermark zurück. Er freut sich, sein Interesse für die englische Sprache im Unterricht mit den Kindern einbringen zu können.

Silke Titze

Frau Titze ist seit 2009 an der Waldhofschule. Nach erfolgreichem Abschluss einer berufsbegleitenden Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich unterstützt Frau Titze seit dem Schuljahr 2020/2021 als pädagogische Fachkraft die 4.Klasse und ist für die Koordination der Schulbegleiter zuständig.

Anke Ambellan

Frau Ambellan hat von 1989 bis 2011 als Erzieherin im Templiner Lehrlingswohnheim gearbeitet. Davor war sie Sportlehrerin an der kommunalen Berufsschule. Sie arbeitet seit Anfang 2011 in der Waldhofschule als Sportlehrerin für die Klassenstufen 4 bis 6 sowie die Sekundarstufe 1 und Berufsbildungsstufe. Die Mutter von zwei Kindern ist verheiratet. Neben der Gartenarbeit fährt sie in ihrer Freizeit gerne mit dem Fahrrad. Sie mag Sport gerne sehen und erleben und liebt es Kinder und Jugendliche um sich zu haben.

Silvia Berndt

Frau Berndt ist Sonderpädagogin und Klassenleiterin in den Stufen 1 bis 4. Sie schätzt die Arbeit an der Waldhofschule (seit 1991) vor allem, weil dies eine besondere Schule ist und ihr die Arbeit mit den Kindern immer wieder Spaß und Freude bereitet. In ihrer freien Zeit liest sie viel, fährt gerne mit dem Rad und erholt sich bei der Gartenarbeit.

Matthias Bock

Ich bin seit 2009 an der Schule tätig. Als ausgelernter Kfz Mechatroniker habe ich meinen Zivildienst an der Schule geleistet. Danach folgten eine berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher und anschließend noch ein berufsbegleitendes Studium zum Sonderpädagogen. Jetzt bin ich der Koordinator für die Sekundar -und Berufsbildungsstufe und selbst in einer Berufsbildungsstufe tätig. Außerdem begleite ich die Schüler am Mittwoch und Donnerstag im Praktikum in den Schulwald. Dort erledigen wir in Zusammenarbeit mit dem Schulförster alle forstrelevanten Arbeiten. In meiner Freizeit bin ich gern mit meiner Familie in der Natur unterwegs und gehe gerne angeln und jagen.

Susanne Drutschmann

Frau Drutschmann ist Lehrerin für die Sekundarstufen I und II. Sie arbeitet an der Waldhofschule als Klassenleiterin in der Jahrgangsstufe 5/6 und unterrichtet Naturwissenschaften und Mathematik.

André Jakubeit

André Jakubeit ist staatlich anerkannte Erzieher und seit Juni 2018 an der Waldhofschule tätig. Außerdem ist er ausgebildeter Rettungsschwimmer und Ausbilder und mehr. An der Waldhofschule ist er in den Klassenstufen 1-6 sowie in der Sekundarstufe 1 und der Berufsbildungsstufe im Einsatz. Dort begleitet er das Schülerradio, das Schülerparlament, den Schwimmunterricht und das Waldprojekt. André Jakubeit bietet im Rahmen der Schule sozialpädagogische Projekte und Sozialkompetenz-Training an. In seiner Freizeit ist er gerne im Garten, am Wasser und spielt Fußball.

Andrejka Krause

Frau Krause ist Heilerziehungspflegerin und seit 2008 an der Waldhofschule tätig. Sie arbeitet in der Berufsbildungsstufe und begleitet dort alle Unterrichtsbereiche. Ihre Freizeit verbringt sie mit ihrer Familie und ihrem Hund am liebsten in der Natur.

Susann Linkert

Frau Linkert arbeitet seit 2008 an der Waldhofschule. Nach ihrer tätigkeitsbegleitenden Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin ist sie seit August 2014 überwiegend in den Klassenstufen 1 – 4 tätig.

Uta Müller

Frau Müller ist staatlich anerkannte Erzieherin und Grundschullehrerin. Sie arbeitet seit 2003 an der Waldhofschule und ist in der Klassenstufe 1-4 tätig.

Christine Pihl

Die Heilerziehungspflegerin arbeitet seit 2007 als pädagogische Fachkraft in der Berufsbildungsstufe der Waldhofschule. "Ich arbeite sehr gerne mit Kindern und Jugendlichen, die besondere Förderung und Aufmerksamkeit benötigen".

Robert Rapp

Ich bin seit 2018 an der Waldhofschule im Einsatz und sorge seit 2019 mit dem Projekt der „Ich-Entdecker“ für Spiel, Spaß und jede Menge Spannung in allen Jahrgangsstufen und biete so einen willkommenen Ausgleich im Schulalltag. An meiner Arbeit gefällt mir, dass ich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern jeden Tag zu einem besonderem Erlebnis machen kann, wir überwinden jeden Tag Hürden aus denen wir gestärkt hervorgehen.

Henri Schnaak

Herr Schnaak arbeitet seit 1994 an der Waldhofschule und ist staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger. Außerdem hat er eine Zusatzausbildung als Sozialberater. Zurzeit ist er als pädagogische Fachkraft in den Jahrgängen 1-4 tätig.

Claudia Stein-Tabbert

Ich bin Sonderpädagogin mit der Zusatzausbildung im Bereich "Autismus". Ich arbeite an der Waldhofschule im Jahrgang 1-6 und bin hier zuständig für die sonderpädagogische Förderung der Kinder in allen Unterrichtsbereichen. 

Annette Schönefuß

Frau Schönefuß arbeitet seit 2015 als Sonderpädagogin in den Klassenstufen 1-4. Neben der Arbeit mit Kindern, mit einem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt, unterrichtet sie im gemeinsamen Unterricht in den Fächern Sachkunde und Sport. Sie schätzt besonders die verlässliche Zusammenarbeit im Team der Klassenstufe und die Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung. In der Freizeit ist sie mit der Familie gern auf und am Wasser, in ihrer seenreichen Heimat.

Katharina Wendt

Mit sehr viel Freude arbeite ich seit 2008 an der Waldhofschule. Als Grundschullehrerin im gemeinsamen Unterricht (Jahrgang 1-6) schätze ich ganz besonders die gemeinsame und vielfältige Arbeit mit den Kindern, Eltern und Kollegen… zusammen einfach ein tolles Team. Bereichert wird die pädagogische Arbeit auch durch meinen Schulbegleithund GUSTAV, der mich regelmäßig im Unterricht begleitet – mein treuster Freund, ein toller Co-Pädagoge und zuverlässiger Begleiter im Schulalltag.

Frances Zimmermann

Frau Zimmermann ist Sonderpädagogin und arbeitet seit 2002 in den Jahrgängen 1 bis 4 an der Waldhofschule. In Ihrer Freizeit spielt sie gern Gitarre und ist gern schwimmend und wandernd in der Natur unterwegs.

Angela Banek

Frau Banek ist seit 2011 an der Waldhofschule tätig. Sie hat eine Ausbildung als Grundschullehrerin für die Fächer Deutsch, Mathematik und Musik. Sie ist staatlich anerkannte Erzieherin. Sie ist in der Sekundarstufe und in der Berufsbildungsstufe als Lehrerin tätig. Zur Zeit absolviert sie ein Studium : Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung.

Antje Beschnidt

Frau Beschnidt ist Diplom Psychologin und arbeitet seit 2004 an der Waldhofschule und betreut alle Jahrgänge.

Stefan Bressel

Ich bin Stefan Bressel und seit dem Schuljahr 2019/2020 an der Waldhofschule tätig.

Als gelernter Industriekaufmann mit anschließender Tätigkeit als Sportreferent in einem der größten Sportverbände im Land Brandenburg, hatte ich bereits vorher im Bereich Sport mit der Schule zu tun. Während meiner berufsbegleitenden Ausbildung zum Erzieher hatte ich bereits zwei Praktika an der Schule und kenne daher einige Kollegen, Schüler und Eltern.

In der Schule bin ich aktuell in einer ersten Klasse tätig (2019/2020) und werde diese bis zur vierten Klasse begleiten.

Darüber hinaus biete ich eine Neigung+ „Streichelzoo“ an, welche aber auch mit handwerklichen und pflegerischen Tätigkeiten einhergehen.

Marina Gansauge

Frau Gansauge ist Sonderpädagogin und arbeitet seit Mitte 2010 an der Waldhofschulein den Jahrgängen 1 bis 4. Sie ist zurzeit Klassenlehrerin der Klasse 1a. Die Mutter zweier Töchter schätzt besonders das nette Kollegium und wandert gern in ihrer Freizeit.

Liana Jesse

Frau Jesse arbeitet seit 1995 an der Waldhofschule Templin. Sie ist Erzieherin und "staatlich anerkannte Sonderpädagogin". Seit 2007 unterrichtet sie als Klassenlehrerin in den Jahrgangsstufen 1 bis 4. Besonders die Arbeit mit den Kindern, Eltern und dem Lehrerteam bereitet ihr immer wieder viel Freude und Spaß.

Joachim Lange

Studium der Forstwirtschaft in Göttingen bis 1996, 4 Jahre Arbeit als Revierförster im Kleinprivatwald in Südbrandenburg, ab 2000 Stadtförster bei der Stadtforst Templin, ab 2006 Schulförster an der Waldhofschule Templin, 2008 wurde nach zwei Prüfungen die unbefristete Unterrichtsgenehmigung durch das Staatl. Schulamt Eberswalde erteilt.
Mit zahlreichen Kindern, Jugendlichen und Kollegen aus alle Klassen der Waldhofschule und der Templiner Oberschule bewirtschaftet Joachim Lange seit 2007 erfolgreich den von der Schule gepachteten Wald.

Christine Mackeprang

Christine Mackeprang arbeitet seit 2019 als examinierte Grundschullehrerin an der Waldhofschule. Sie studierte Lehramt in den Fächern Musik, Sachkunde und Kunst an der Universität Lüneburg und unterrichtet Musik in den Klassenstufen 1.-4. Sowie die Neigung "Keyboard" bis Klasse 6.
„Musik ist die Sprache der Seele und wesentlicher Bestandteil aller Kulturen. Ein zentrales Anliegen meines Unterrichtes ist es, die Freude am Singen, Musizieren und Tanzen zu wecken und zu erhalten. Ich ermutige die Kinder, sich stimmlich und rhythmisch auszuprobieren und zu entfalten. Sie erlernen traditionelles Liedgut aus aller Welt, nehmen Einblick in verschiedene Musikstile und bereichern unsere Schulgottesdienste mit musikalischen Auftritten.“

Cornelia Michaelis

Frau Michaelis ist ausgebildete Grundschullehrerin und  arbeitet seit 2004 überwiegend in den Fächern Mathematik, Deutsch und Kunst an der Waldhofschule. Vorher unterrichtete sie an Grundschulen in Berlin, Teupitz und Lychen. Sie schätzt die Teamarbeit sowie die Beständigkeit an dieser Schule. Durch den langen Schulalltag kann man eine gute Beziehung zum Kind aufbauen sowie als Lernpartner ihnen hilfreich zur Seite stehen.

Halka Müller

Frau Müller ist Sonderpädagogin für Hörgeschädigte. Sie unterrichtet Schüler der Klassenstufen 5/6 und fördert die hörgeschädigten Schüler der Schule.

Claudia Ryll

Frau Ryll arbeitet seit August 2016 an der Waldhofschule. Die Sonderpädagogin ist in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 tätig. Dort begleitet sie neben Mathematik und Deutsch auch Englisch und Kunst. Vor ihrer Arbeit in Templin war sie Lerngruppenleiterin von Schulverweigerern und später Schulkoordinatorin im Intensiv Betreuten Wohnen. Als Mutter zweier Kinder schätzt sie vor allem das familiäre Miteinander an der Schule, die kleinen Klassen, das Arbeiten auf Augenhöhe mit allen Kollegen, sowie die Wertschätzung in allen Bereichen.

Thomas Schiller

Herr Schiller ist gelernter Heimerzieher sowie Sonderpädagoge und arbeitet seit Ende 1991 auf dem Waldhof und betreut die Sekundarstufe 1. In der Freizeit kocht er gern, liest viel und betätigt sich im Garten. Die freundlichen Schülerinnen und Schüler und das Gefühl gebraucht zu werden motivieren ihn besonders in der täglichen Aufgabenerfüllung.

Kerstin Schulz

Frau Schulz ist Grundschullehrein und staatlich anerkannte Erzieherin. Sie arbeitet seit 2007 an der Waldhofschule. In den Klassenstufen 1 bis 4 unterrichtet sie Schüler in den Fächern Deutsch, Mathematik und Religion.

Susanne Volgmann

Susanne Volgmann ist seit 2004 als pädagogische Fachkraft an der Waldhofschule in den Klassen 1-4 tätig. Ihre beiden inzwischen erwachsenen Kinder haben die Waldhofschule besucht, so dass Susanne Volgmann nicht nur Erfahrungen als Pädagogin hat, sondern auch aus Sicht der Mutter aus eigener Erfahrung sprechen kann. Besonders Empathie und eine achtsame Kommunikation sind ihr im Schulalltag wichtig.