Freitag der 13. ...... Herbstcrosslauf der Schule 2017

Fast hätte uns "Xavier" den Herbstcrosslauf in diesem Jahr vermasselt. Er hat reihenweise Bäume auf userer Crosslaufstrecke verteilt, so dass sie bis einen Tag vor dem Lauf nicht passierbar war. Aber Dank vieler Helfer konnten wir auch in diesem Herbst unsere Crosslaufsieger ermitteln. Alle Kinder haben fleißig geübt und waren fit. Petrus war wieder einmal auf unserer Seite und schickte uns die Sonne. Wir sahen überragende Siege, packende Zweikämpfe und stolze Gesichter bei den Kindern. Sie haben sich wieder einmal selbst übertroffen, kämpften bis zu Umfallen. Wir gratulieren allen, die es auf das Treppchen geschafft haben, aber auch denen, die einfach durchgehalten und nicht aufgegeben haben.

Unser Arbeitseinsatz am 23.09.2017

In schöner Tradition sind Eltern, Schüler, Lehrer, Erzieher und Praktikanten unserer Schule wieder zusammen gekommen, um die Lern- und Lebensumgebung für die Schüler zu pflegen, zu erhalten, zu verbessern und auch Neues zu bieten.

In Gruppen aufgeteilt machten sich alle enthusiastischen Mitstreiter ans Werk, verschiedenste Bereiche der Schulumgebung zu gestalten. Der Sportplatz wurde auf Vordermann gebracht, die Beete wurden gepflegt, Spielgeräte und Klettergerüste erhielten wieder einen schützenden Anstrich, Wartungsarbeiten im Streichelzoo wurden umgesetzt, ein neues Hochbeet wurde gebaut, geometrische und lernanregende Figuren auf das Pflaster gemalt und der Entdeck-Dich-Garten Mittendrin mit seinem anregenden Barfußpfad und einer Rutsche gestaltet. Und natürlich fand sich auch wieder eine Arbeitsgruppe, die die Essenversorgung übernahm und die Spenden derjenigen, die am Arbeitseinsatz nicht teilnehmen konnten, liebevoll anrichteten. Das gemeinsame Arbeiten, Essen und vor allem das lockere Gespräch mit Eltern, Lehrern und Kindern wird von allen Beteiligten sehr geschätzt und bietet soviel mehr an Erfahrung und Eindrücken.

Die mithelfenden Schüler können stolz darauf sein, mit eigener Hände Arbeit Werte geschaffen und erhalten zu haben. Und wir alle können stolz darauf sein, den Kindern eine so schöne, anregende und abwechslungsreiche Umgebung bieten zu können, da die Kinder jeden Tag eine lange Zeit in unserer Ganztagsschule verbringen.

Wir danken allen Helfern und Unterstützern recht herzlich!

Wir würden uns freuen, auch beim nächsten Einsatz viele Eltern, Lehrer, Erzieher, Einzelfallhelfer, Praktikanten, Schüler und Geschwisterkinder begrüßen zu können, um gemeinsam Erfolge zu erzielen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Sportfest 2017

Immer wenn sich das Schuljahr dem Ende zuneigt findet unser Schulsportfest statt. In diesem Jahr war es ein ganzer Sporttag, der Kindertag. Vormittags wetteiferten alle Schüler um Medaillen, um die besten Weiten und Zeiten. Es ist immer eine Freude mit anzusehen, wie auch Kinder mit Handicap sich so richtig ins Zeug legen, manchmal das einzige Mal im Jahr in eine Weitsprunggrube springen, oder 100m weit laufen. Und wenn es allein nicht klappt sind Betreuer und Lehrer da, die dabei helfen. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Wir hatten wieder Helfer vom OSZ. Die haben viele Spaßstationen aufgebaut und betreut. Nachmittags hatten alle die Möglichkeit Spaßstaffeln zu absolvieren, Fußball oder Ball über die Schnur zu spielen. Zusätzlich gab es eine Karaokeshow unten im Stadion. Für jedes Kind war etwas dabei. Hungern und dursten musste auch niemand, denn unsere Küche und Bäcker Höhn haben uns gut versorgt. Als Überraschung kam dann auch noch Eis-Nico vorbei. Vor goßem Publikum wurden nach 14 Uhr alle Platzierten geehrt und Sportabzeichen verliehen. Alle Klasse bekamen einen neuen Klasseball geschenkt. Den Kindern hat es sehr gefallen, das ist der beste Lohn. Bei allen Helfern bedanke ich mich recht herzlich.

Schulinterner Rezitatorenwettbewerb 2017

Am Freitag, dem 28. April fand unser diesjähriger Rezitatorenwettstreit statt. In vier Altersgruppen wurden die besten Rezitatoren der Schule ermittelt. Vorgetragen wurden die unterschiedlichsten Gedichte, darunter sogar selbst verfasste, wie z.B. das Gedicht von Kevén Franz aus der Oberstufenklasse 1.

Die Mitglieder der jeweiligen Jury lobten das hohe Niveau jedes einzelnen Vortrags. Die Bewertung der Plätze 1 bis 3 erfolgte in zwei Leistungsgruppen.  Darüber hinaus wurde jeweils ein Kind für besondere Leistungen geehrt.

Als Preise erhielten die SchülerInnen Büchergutscheine oder Gutscheine für einen Kinobesuch, die vom MKC zur Verfügung gestellt wurden, dafür ein herzliches Dankeschön. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal bei allen Jurymitgliedern  sowie KollegInnen für die Unterstützung.

Ergebnisse:

  • Jahrgang 1/2
    • 1. Platz: Paul Eichstädt (2b) und Sophia Herwig (1b)  
    • 2. Platz: Noa Wagner (1a) und Karolin Neumann (1a)  
    • 3. Platz: Jakob Nessing (1b) und Jesse Fischer (2a) sowie Joel Schmidt (2a)
    • Besondere Leistung: Maciej Greszta  
       
  • Jahrgang 3/4
    • 1. Platz: Lior Fröhlich (3b) und Jeremy Kerwitz (3b) 
    • 2. Platz: Leni Möbus (4b) und Hajo Utnehmer (3a)  
    • 3. Platz: Lilli Huntz (4a) und Leonie Pahl (4a)
    • Besondere Leistung: Leonie Suhrbier (4b)  
       
  • Jahrgang 5/6
    • 1. Platz: Finya Uibel (5b)  und Niklas Paepcke (5b)  
    • 2. Platz: Sam Haertel (5b) und Lennard Heidemann (6a)  
    • 3. Platz: Jonas Feuerhaak (6b) und Bryan Grimm (5b)
    • Besondere Leistung: Emely Erdmann  
       
  • Jahrgang O/W
    • 1. Platz: Frieda Kuhn (O3) 
    • 2. Platz: Isabell Flamma (W3) 
    • 3. Platz: Jasmin Hartwig (W2) 
    • Besondere Leistung: Kevén Franz (O1)

Fasching 2017

Ein besonderes Highlight in jedem Schuljahr kurz vor den Winterferien ist für alle Schülerinnen und Schüler der Schulfasching. Hier können sich alle noch einmal so richtig "austoben" bevor es in die wohlverdienten Ferien geht. Wie immer kamen die Schüler und auch das Kollegium bunt maskiert zur Schule, um gemeinsam Fasching zu feiern und Spaß zu haben.
In verschiedenen Klassenräumen wurde Aktionen angeboten, zu denen sich die Kinder nach Bedarf und Laune bewegen konnten. In einer Klasse gab es natürlich das Standesamt und in einer anderen Klasse wurde Disco gemacht. Eine Klasse bot Spieleaktionen und Luftballontanz an und in der anderen Klasse gab es ein Faschings-Fotostudio.
Highlight war das Angebot der Klasse O3, die jedem Schüler der Schule einen Cocktail gemischt haben. Nach diversen Spielen und Vorführungen wie Sackhüpfen, Bananenschnappen, Tänze verschiedener Gruppen usw. stärkte man sich mit Nudelsalat, Waffeln oder mit Obstsalat.
Andere Oberstufen- und Werkklassen nutzten diesen Tag zum Bowlen und hatten dort ihren Faschingsspaß. Nach ein paar Stunden Spaß und Frohsinn sprach ein Schüler vielen aus dem Herzen: "Jetzt ist die Party leider aus!".